Freitag, 1. Juni 2012

Juni: Wichtige Gartenarbeiten

Generelle Gartenarbeiten:
  • Pflanzen wässern
  • verblüte Blüten entfernen
  • Unkraut ziehen/hacken
  • nach Krankheiten und Schädlingen Ausschau halten und sofort Gegenmittel nutzen.

Rasen:
  • regelmäßig mähen (1x pro Woche oder je nach Bedarf)
  • neue Rasenflächen bewässern und gut feucht halten
  • Flüssigdünger applizieren, falls der Rasen schnell grüner und gesünder aussehen soll

Bäume, Sträucher und Kletterpflanzen:
  • Vermehrung von Sträuchern und Rosen nun durch Stecklinge möglich
  • Wasserschosse und Wildlinge von Rosen entfernen (bestmöglich aus-/abbrechen, ansonsten schneiden)
  • weiterhin regelmäßig neue Triebe von Kletterpflanzen und -rosen an ihre Klettergerüste anbinden
  • Clematis über Ausleger vermehren
  • verblüte Rhododendron ausknipsen
  • schnellwachsende Hecken wie zB. Liguster schneiden

Blütenstauden:
  • Tulpen und Hyazinthen ausgraben, sobald die Blätter welken und absterben. Die getrockneten Zwiebeln dann an einem dunklen, kühlen Ort bis zum Herbst lagern.
  • Stauden nach der Blüte putzen (Blütenstände und trockene, braune Pflanzenteile entfernen)
  • Beet- und Balkonpflanzen können nun gepflanzt werden
  • Lilien und Cannas können nun aus den Töpfen in den Garten gepflanzt werden
  • zweijährige und schnellwachsende einjährige Pflanzen (für Herbstfarbe oder als Schnittblume) können nun ausgesät werden
  • Frühlingsblüher für nächstes Jahr im Gewächshaus aussäen
  • kurzlebige Stauden (zb. Salbei, Lavendel, Nelken etc.) jetzt über Stecklinge vermehren

Balkon:
  • Alle Container/Topfpflanzen können nun aus dem Gewächshaus, da absolut keine Frostgefahr mehr besteht.
  • Töpfe und Tröge können nun bepflanzt werden
  • regelmäßig (wöchentlich) düngen
  • jeden Tag kontrollieren ob gegossen werden muss
  • verblüte Blüten entfernen

Gemüse und Kräuter:
  • Gemüsebeete mit ausreichend Wasser versorgen !
  • Zeit zum Aussäen von: Salat, Chinakohl, Karotten, Mais, Bohnen, Zucchini, Kürbis, Chicoree und Lauchzwiebeln
  • im Gewächshaus ausgesäte frostempfindliche Gemüsepflanzen können nun raus in den Garten
  • Lauch und Kohlgewächse nach draußen pflanzen
  • erste Ernte von Salat, Radieschen und Lauchzwiebeln
  • letzte Ernte von Spargel

Früchte:
  • in Trockenperioden gut bewässern
  • Pflaumen, Äpfel und Birnen ausdünnen, falls zu viele, schwere Früchte vorhanden sind
  • Spalierobst schneiden, anbinden, ausdünnen etc. falls notwendig
  • Erdbeeren vor Graufäule und Vögeln schützen
  • erste Rhabarber- und Erdbeerernte

Unter Glas:
  • für gute Lüftung sorgen, besonders an warmen Tagen !
  • regelmäßig Oberflächen und Luft zur Kühlung befeuchten
  • evtl. eine zweite Schicht Schattierungsfarbe auftragen
  • Pflanzen regelmäßig wässern und düngen
  • bewurzelte Stecklinge und Sämlinge topfen
  • Stecklinge von frostempfindlichen Pflanzen nehmen (zb. Fuchsien oder Pelargonien)
  • Tomaten ausknipsen und wöchentlich düngen
  • Melonen bestäuben und männliche Blüten von Gurkenpflanzen entfernen

Wasser:
  • Unkraut und ungewollte Teichpflanzen, Algen entfernen
  • neue Fische können nun eingesetzt werden



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...