Montag, 3. September 2012

Bewertung Engelbert-Strauss Arbeitshose

(siehe vorangegangener Artikel "Engelbert-Strauss Arbeitshose gekauft")

Marke: Engelbert Strauss
Model: Motion
Farbe: grün



Jetzt habe ich meine neue Engelbert-Strauss Arbeitshose etwas über eine Woche auf der Arbeit getragen. Beim ersten Anziehen sehr bequem und direkt wohl gefühlt. Von der Größe her passt sie optimal, wie für mich gemacht, obwohl ein Männerschnitt. Je nach physischer Aktivität auf der Arbeit ist die Hose bloß bei mehr als 15°C  zu warm und unangenehm schwitzig zu tragen. Das Material klebt zwar nicht an der Haut, aber dennoch ist die Reibung Material an Haut hoch. Die Hose ist meines Gefühls nach nicht atmungsaktiv, was es sehr unangenehm bei warmem Wetter macht.

Viele Taschen an der linken Seite sind in Lagen übereinander geschichtet und versprechen reichlich Stauraum für diverse Utensilien wie Handy, Taschentücher, Schlüssel, Papier, Schnüre, Klammern; was auch immer gerade auf der Arbeit gebraucht wird, findet Platz. Diese sind zum Teil mit Reisverschluss, Klette oder Druckknopf verschließbar. Die Taschen allerdings sind relativ eng geschneidert, so dass bei verstauten Sachen sie die darunter / darüber liegenden Taschen und auch die Hosenbeinweite beeinträchtigen und damit den Gehkomfort. Außerdem wird der Zugang an sich zu den Taschen schwieriger je mehr Dinge sich darin befinden.

Rechts befinden sich zwei großzügige Taschen für Rosenschere, Handsäge oder Zollstock, wobei das Werkzeug selbst in der Kniebeuge nicht das Bein behindert. Allerdings sind die Taschen aus diesem Grund so weit geschneidert, dass eine Rosenschere schnell herausfallen könnte und wenn im Holster nur mit Gefummel herausgenommen werden kann.

Die eigentlichen Hosentaschen sind auch hier großzügig im Platz, jedoch mit engem Eingang. Jemand mit groberen Händen mag Schwierigkeiten haben die Taschen bequem zu nutzen. Dafür aber sicher im Sinne, dass z.B. Schlüssel oder Labello nicht herausfallen.

Die beiden Taschen hinten sind eine gute Ergänzung. Zum einen die typische Tasche mit Druckknopfverschluss für das Portemonnaie, diese allerdings zu klein, um dort eine Rosenschere zu tragen. Die andere Tasche weit offen für lose Dinge wie Klammern oder Nägel bzw. sammelt sich dort diverses Schnittgut von Hecke oder Baum.

Am Gürtelbund sind die Schlaufen sehr robust mit extra starken Klettverschlussschlaufen für eine mögliche Anbringung von Dachdeckertaschen oder ähnlichem. Der Bund selber hat an den Seiten Gummizug, der sich dem Bauchumfang flexibel anpasst. Damit ist auch bequemes Bücken nach der Mittagspause gewährleistet.

An den Knien sind Taschen mit starkem Klettverschluss, um mögliche Polster zu integrieren. Daher ist die Knieregion mit robusterem Material versehen. Da ich keine Polster besitze / nutze, kann ich dazu wenig sagen.


Im Großen und Ganzen dennoch eine sehr gute Arbeitshose. Das verwendete Material macht einen sehr guten und robusten Eindruck, wie auch die Nähte. Mir gefallen die vielen Taschen, allerdings ist der Schnitt in der Hüftregion relativ eng, so dass die schlaue Taschenanordnung dadurch ihr Potential ein wenig verliert. Ein Minuspunkt für mich als Gärtner auch, dass ich meine Rosenschere nicht sicher unterbringen kann. Lose in der Tasche muss ich um den Verlust der Schere fürchten, im Holster findet sich kein anderer Platz als sie angeklemmt am Gürtelbund zu tragen. Dort ist die Schere allerdings zu hoch positioniert, was das schnelle Greifen behindert und somit eher ein Kompromiss darstellt. Dennoch bin ich bisher sehr zufrieden. Das Preis / Leistungsverhältnis wird sich erst nach einer längeren Tragedauer genauer zeigen, sprich wie langlebig die Hose ist. Nach bisherigem Wissensstand (laut Erfahrungen meiner Bekannten, welche diese Hose seit Jahren tragen) würde ich sehr gut sagen.

Ergebnis: 5 Sterne !!


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...