Donnerstag, 20. Dezember 2012

Aktualisierung des subtropischen Projektes

Unser subtropisches Projekt wächst aus den Kinderschuhen und wird eine ausgewachsene Studienarbeit. Nereida und ich bekamen viele neue Ideen in den letzten Wochen, auch wurde mehr mit unseren Chefs besprochen, welche ihre Ideen beisteuerten.

Das Hillier-Stipendium wurde uns zugesagt, was eine sehr gute Neuigkeit ist. Wir haben uns für zwei weitere Stipendien beworben, das der Royal Horticultural Society und das der Professional Gardener's Guild. Wir brauchen so viel Unterstützung wie möglich, gerade wo sich zeigt wie ausschweifend dieses Projekt werden kann.

Somit wurde der Projektvorschlag von unseren Chefs enthusiastisch angenommen und zur Studienarbeit ausgeweitet. Wir nennen es 'Das subtropische Projekt' oder 'The Tender Garden Project'.

Plan ist:
  • Recherche der Entstehung und Entwicklung des Tender Garden, welcher sich bei Jermyns House befindet und seit den 80ern zum Parkplatz umfunkioniert wurde.
  • Recherche damaliger Mikroklimate innerhalb des Arboretums
  • Recherche heutiger Mikroklimate innerhalb des Arboretums und wie diese mit subtropischen Pflanzungen aufgepeppt werden können
  • Untersuchung der subtropischen botanischen Vielfalt in Ventnor Botanic Garden, Abbotsbury Subtropical Gardens und Logan Botanic Garden
  • Erstellung von Pflanzlisten zum Vergleich der pflanzlichen Vielfalt
  • Untersuchung der botanischen subtropischen Möglichkeiten
  • Ausarbeitung eines Renovierungvorschlages zur Verbesserung des Tender Gardens
  • Ausarbeitung eines Renovierungvorschlages von vorhandenen Mikroklimaten innerhalb des Arboretums
  • Fotografische Dokumentation durchweg des Projektes
  • Erstellung eines Studienberichtes mit potentieller Veröffentlichung in diversen Magazinen etc.



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...