Samstag, 15. Dezember 2012

Moosvermehrung bildet Teppich

Nun fast drei Monate nach meiner Moosvermehrungsaktion, kann man deutliche Fortschritte sehen.

Was vorher zerschnittene Mosskrümel waren, wächst nun zu kleinen individuellen Moospflanzen. Man kann sogar sehen, dass es auf dem Weg ist ein geschlossener Teppich zu werden. Weitere drei Monate, so etwa März, sollte das Moos dicht genug sein, um es als Bonsai Dekoration nutzen zu können.

Eine Einfache Sache für diesen Zweck. Mann kann jedes Moos verwenden. Beispielsweise welches, das in den Fugen auf der Terrasse wächst, oder jenes auf dem Dach der Gartenhütte. Einfach im Herbst in kleine Stückchen zerschneiden, gut feucht halten und bis zum Frühjahr hat man feinstes Moos, ohne welches aus der wertvollen Natur entnehmen zu müssen.

Ich hatte es hier einfach, da wir Moos überall auf den Wegen auf der Arbeit haben. Um die Rutschgefahr zu vermindern, muss das Moos regelmäßig entfernt werden. So habe ich einfach eine gute Handvoll mit nach Hause genommen.





Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...