Dienstag, 1. Januar 2013

Januar: Wichtige Gartenarbeiten

Generelle Gartenarbeiten:
  • Reparaturarbeiten durchführen.
  • Zäune, Gartenhütten, Gartenmöbel usw. streichen oder ölen (an wärmeren, trockenen Tagen).
  • Geräte und Rasenmäher reinigen und warten, Klingen schärfen, ölen usw.
  • Gartenhütte/-keller aufräumen.
  • Beete vorbereiten
  • Neugestaltung des Gartens.

Rasen:
  • möglichst nicht betreten, falls unvermeidlich Planken als Wege nutzen

Bäume, Sträucher und Kletterpflanzen:
  • Pflanzen von Schneelast befreien, um Abbrechen der Äste zu vermeiden
  • Blauregen (Wisteria) schneiden.
  • zu groß gewordene Hecken, Kletterpflanzen und Sträucher können jetzt stark zurückgeschnitten werden.
  • Bäume und Sträucher können immer noch umgepflanzt werden, obwohl November oder März idealer wären

Blütenstauden:
  • Samen jetzt kaufen oder bestellen
  • alte Blätter von Christrosen abschneiden, verhindert die Ausbreitung des Blattpilzes und vor allem zeigt die Blüten besser (Wenn sich Blütenknospen vorher schon zeigen, dann auch die Blätter vorher abschneiden. Sonst besteht Gefahr die Blüten mitabzuschneiden)

Balkon:
  • Falls die Pflanzen keinen Regen/Schnee abbekommen, einmal die Woche gießen bzw. prüfen ob sie Wasser brauchen.
  • verblühte Veilchenblüten abschneiden
  • Pflanzen vor Frost schützen

Gemüse und Kräuter:
  • Pläne für die kommende Gemüsesaison machen
  • schwarze Folie auslegen, zur Vorbereitung der Frühaussaaten

Früchte:
  • Apfel- und Birnenbäume jetzt schneiden
  • in milden Lagen Weinreben und Feigenbäume schneiden
  • alte Weichfruchtbüsche (z.B. Johannisbeeren, Himbeeren) jetzt durch Schnitt verjüngen
  • Schutznetze von Schnee befreien

Unter Glas:
  • Schnee vom Gewächshaus fern halten, Dächer fegen
  • Töpfe und Schalen reinigen und ordentlich sortieren
  • Rhabarber, Chicoree und Erdbeeren antreiben
  • gelagerte Früchte und Gemüse aufbrauchen
  • erste Frühaussaaten möglich falls das Gewächshaus frostfrei oder beheizt ist, dann auch Stauden und andere aussäen.

Wasser:
  • Vereisung des Teiches verhindern
  • Planung einer neuen Teichanlage



1 Kommentar:

  1. Es klopft ganz leise an deine Türe
    ein fettes rosa Rüsseltier.
    Mach auf der Sau, lass sie herein,
    so hast du im neuen Jahr viel Schwein!
    Alles Gute im neuen Jahr!

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...