Freitag, 18. Januar 2013

Schnee im Sir Harold Hillier Arboretum

Man glaubt es nicht. Die Wettervorhersage prophezeite Schnee. Wo ich noch skeptisch blieb (Südengland und Schnee??? Ja klar, drei Flocken vielleicht...), fielen tatsächlich die ersten drei Schneeflocken. Und weitere drei Flocken. ...

Am nächsten Morgen war da eine hauchfeine weiße Schicht auf den Straßen. Nichts Welt bewegendes, dachte ich, in dem Glauben, das ist alles an Schnee. Auf der Arbeit fing allerdings das große Schneetreiben an, was sich als ordentlicher Schneefall (sogar für deutsche Verhältnisse) bezeichnen lässt. In wenigen Stunden war Südengland unter einer dicken Schicht Schnee bedeckt. Was im Chaos auf den Straßen endete und meine spätere Heimfahrt in ein haarsträubendes Abenteuer verwandelte, sah im Garten überaus friedlich und märchenhaft aus. Solch schönen Schnee hat man hier nicht alle Tage. Also fix davon geschlichen und Bilder gemacht.

Mehr Bilder gibt es hier auf der Hillier Arboretum Facebook-Fanseite (über 100 Fotos).



























Kommentare:

  1. True winter wonderland pictures! Beautiful!

    AntwortenLöschen
  2. Lovely, peaceful - you did a nice job capturing the quiet. The witch hazel in snow is beautiful.

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...