Dienstag, 5. März 2013

Einkaufen für den Vorgarten

Eine meiner Lieblingsbeschäftigungen ist Einkaufen. Allerdings nur, wenn es sich um Pflanzen handelt. Kleidung, Schuhe, Nahrungsmittel - diese Arten von Einkaufen kann ich gar nicht leiden. Gärtnereien, Baumschulen und Gartenzentren jedoch sind sehr gefährlich für mich (genauso wie Buchläden). Meistens schaffe ich es nicht den Laden zu verlassen, ohne wenigsten eine Kleinigkeit zu kaufen. Besonders wenn ich eine Besonderheit oder Schnäppchen entdecke.

Jetzt hatte ich eine gute Ausrede (Stichwort Vorgarten) meinen Lieblingsgeschäften einen erneuten (begründeten) Besuch abzustatten. Tatsächlich wurde ich fündig. Ich hatte ein paar Pflanzen auf die Liste geschrieben, die mir für den Vorgarten gut gefallen würden. Nach wie vor soll es sich ja hauptsächlich um Rot-Grün drehen.

Weil ich außerdem den Vorgarten im Winter nicht völlig kahl aussehen lassen möchte, brauchte ich etwas Immergrünes. So kaufte ich Mahonia 'Winter Sun', Nandina domestica 'Firepower' und Phormium 'Back in Black'. Untermalt von Dahlia 'Burgundy' und Gladiolus 'Black Star'.

Mahonia 'Winter Sun', Nandina domestica 'Firepower' und Phormium 'Back in Black', Dahlia 'Burgundy' und Gladiolus 'Black Star'.

1 Kommentar:

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...