Montag, 1. April 2013

April: Wichtige Gartenarbeiten

Generelle Gartenarbeiten:
  • Unkräuter unter Kontrolle halten.
  • Rosen düngen.

Rasen:
  • gegen Ende des Monats kann der Rasen gedüngt werden
  • Moos und Unkräuter behandeln / entfernen
  • Alle zwei Wochen mähen, bei ausreichendem Wuchs
  • neue Rasenflächen einsäen bzw. kahle Flächen nachsäen
  • Rollrasen legen

Bäume, Sträucher und Kletterpflanzen:
  • immergrüne Gehölze jetzt umpflanzen.
  • "saure" Pflanzen wie Azaleen und Rhododendron düngen.
  • Winterjasmin und Hortensien beschneiden.
  • frische Triebe von Kletterpflanzen anbinden
  • Gehölze in Töpfen auspflanzen
  • Heckenpflanzen jetzt kaufen und pflanzen 

Blütenstauden:
  • verblühte Blüten von Osterglocken abschneiden, bevor Samen angesetzt werden (konserviert die Energie in der Zwiebel für eine bessere Blüte im nächsten Jahr)
  • Blätter von Zwiebelgewächsen (Osterglocken, Schneeglöckchen, Crocus etc.) erst abschneiden, wenn sie vergilben
  • weiterehin Stauden teilen und neupflanzen
  • gegen Ende des Monats (nur wenn frostfrei !) Dahlien auspflanzen
  • Steingarten neu bepflanzen bzw. Lücken füllen und mit einer frischen Schicht Kies bestücken
  • winterharte einjährige draußen aussäen oder Sämlinge aus der Herbstaussaat auspflanzen
  • Frostschutz von frostempfindlichen Pflanzen langsam entfernen

Balkon:
  • Frühlingsblüher in Töpfe pflanzen
  • Sommerblühende Pflanzen eintopfen
  • immergrüne und Zwerggehölze eintopfen
  • Tröge bepflanzen

Gemüse und Kräuter:
  • falls nötig wässern
  • unkrautfrei halten
  • Zeit zum Aussäen von: Dicke Bohnen, Rosenkohl, Erbsen, Blumenkohl, Broccoli, Rote Beete, Porree, Radieschen, Kohlrabi, Salat, Spinat, Pastinaken, Mangold, Chicoree, Karotten und Zwiebeln.
  • Früh- und Kartoffeln pflanzen, erste Triebe anhäufeln und somit vor Frost schützen
  • Spargel und Artischocken pflanzen
  • Kräuter aussäen

Früchte:
  • Erdbeeren pflanzen
  • Feigen und Weinreben pflanzen bzw. frische Triebe anbinden
  • Johannis- und Brombeeren düngen
  • Steinfrüchte (Kirschen und Pflaumen) beschneiden

Unter Glas:
  • Glashaus an warmen, sonnigen Tagen belüften, gegen Nachmittag schließen, um die Wärme für Nacht zu halten
  • Pflanzen an schönen (warmen, sonnigen) Tagen nach draußen tun, um sie langsam abzuhärten und an das Wetter außerhalb des Glashauses zu gewöhnen
  • Keimlinge pikieren
  • Begonien und Gloxinien umtopfen
  • Hortensien über Stecklinge vermehren
  • Amaryllis und Alpenveilchen für die Ruhephase vorbereiten
  • Tomaten aussäen
  • frostempfindliches Gemüse aussäen: Mais, Grüne Bohnen, Kürbis und Zucchini
  • Erdbeeren gegebenefalls bestäuben und düngen
  • Gemüse- und Salatkeimlinge ausdünnen

Wasser:
  • zu groß gewordene Pflanzen teilen bzw. neu bepflanzen
  • Fische nur füttern wenn sie aktiv sind und es etwas wärmer ist



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...